Jugendvorspiel 2008
19.10.2008

19. Oktober 2008 Jugendvorspiel in der Turn- und Festhalle Erstmals haben wir unser alljährliches Jugendvorspiel in der Turn- und Festhalle abgehalten, und das war gut so, denn zahlreiche Eltern, Großeltern und Interessierte waren unserer Einladung gefolgt. Darüber freuten wir uns natürlich sehr! So konnten die Jungmusiker ihr aktuelles Können einem großen Publikum vorstellen. Unserem Ziel, die Spielfreude der Kinder auf ihrem Instrument zu fördern und zu erhalten, sind wir bestimmt etwas näher gekommen, denn alle Jungmusiker hatten sich sehr gut auf den Nachmittag vorbereitet und ernteten dafür auch entsprechend Lob und Applaus. Von der Jugendleitung wurden sie mit Urkunden und einer Süßigkeit belohnt. Fünf Jungmusiker erhielten für das erstmalige Vorspielen an ihrem Instrument das Junior-Leistungsabzeichen vom Blasmusikverband. Dies waren Johannes Bolz am Saxofon, Jana Dolpp an der Querflöte, Jakob Höß am Schlagzeug, Nicole Kratzer an der Klarinette sowie Karolin Rufner an der Querflöte. Für die erfolgreiche Teilnahme am D1-Lehrgang wurde Sabrina Fecker an der Klarinette ausgezeichnet. Auch die Jugendkapelle unter Leitung von Michael Wanner überraschte durch ihre hohe Leistungssteigerung. Auch in diesem Jahr zeigten die Kinder aus der Musikalischen Früherziehung Ausschnitte aus ihrem Unterricht und lockerten so das Programm auf. In gemütlicher Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen, war das sicherlich wieder ein interessanter und kurzweiliger Nachmittag für alle Besucher. Auch das Angebot, die verschiedenen Instrumente einer Musikkapelle einmal selbst auszuprobieren, haben viele Kinder wahrgenommen. So hoffen wir natürlich auf recht viel Nachwuchs in unseren Registern. Auf diesem Weg danken wir nochmals allen Kindern und Jugendlichen, die ihre Musikstücke wirklich hervorragend einstudiert und vorgetragen haben! Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen Besuchern die so zahlreich erschienen sind. Durch Ihr Kommen haben Sie unsere Jungmusiker sicherlich sehr motivieren können. Schön war auch, dass fast alle Jugendausbilder da waren, so konnten Fragen zur musikalischen Ausbildung kompetent beantwortet werden. Auch den zahlreichen Kuchenbäckerinnen sei auf diesem Weg nochmals herzlich gedankt! Gefreut haben wir uns auch über die vielen fleißigen Helfer beim Auf- und Abbau und auch während der Veranstaltung. Dem Hausmeister der Turn- und Festhalle sagen wir auf diesem Weg auch nochmals vielen Dank für seine Unterstützung, und nicht zu vergessen ein Dankeschön natürlich auch an den Leiter der Musikschule, Michael Spilek, der durch das Programm führte, und an unseren 1. Vorsitzenden Gerhard Oppold, für die wieder einmal perfekte Moderation. Eure Simone & Erika vom Jugendteam

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
  

© by KL CONSULTING - Impressum